Sony Smartwatch 3

Die Sony Smartwatch 3 ist der perfekte Begleiter für alle Situationen im Leben. Egal ob beim Sport oder in der Freizeit, die Smartwatch 3 erledigt ihre Aufgaben stets zuverlässig. Das Hören von Musik ist ohne Verbindung zum Smartphone möglich. Googles Android Wear 2.0 sorgt für eine übersichtliche Darstellung verschiedener Aktivitäten. Auch gibt es die Sony Smartwatch 3 mit einem Metallarmband.


Technische Daten Sony Smartwatch 3

Die Sony Smartwatch 3 verfügt im Gegensatz zu vielen anderen aktuellen Smartwatches über ein rechteckiges Display (1,6 Zoll). Die Auflösung des Displays beträgt 320×320 Pixel. Angetrieben wird Sonys neue Smartwatch vom Quad ARM A7 Prozessor mit 1,2 Ghz. Unterstützt wird das Ganze von 512 MB Arbeitsspeicher und 4 GB Festspeicher. Weiterhin sind natürlich NFC, GPS und Bluetooth 4.0 mit an Bord. Wie man es bereits von anderen Smartphones der Sony Xperia Z – Reihe kennt, ist auch die Smartwatch 3 nach IP 68 Wasser- und Staubdicht. Im Gegensatz zu vielen anderen Smartwatch Herstellern setzt Sony auf Edelstahl bei der Rückseite des Gehäuses.

Als Betriebssystem findet auf der Sony Smartwatch 3 Googles Android Wear 2.0. Auch besitzt die Sony Smartwatch 3 über Smartphone-unabhängige Funktionen. Durch den integrierten GPS Sensor, kann man die Smartwatch auch zum aufzeichnen von Routen nehmen. Diese lassen sich dann ganz bequem in Google Maps darstellen. Wie bereits von der Smartwatch 2 bekannt, gibt es auch weiterhin die Offline-Musikwiedergabe. Natürlich kann man die Uhr auch mit einem Bluetooth Headset verbinden. Laut Sony soll der Akku bis zu 2 Tage lang halten. Zwei Tage dürften der Durchschnitts Wert bei Smartwatches sein.

Technische Daten im Überblick

  • Transflektives 1,6-Zoll-Display (320 x 320 Pixel)
  • 1,2 GHz Cortex A7 Quad-Core-Prozessor
  • 512 Mbyte Arbeitsspeicher
  • 4 GB interner Speicher
  • 420 mAh Akku
  • NFC und Bluetooth
  • Wasser- und Staubresistent nach IP68
  • Betriebssystem: reines Android Wear
  • Sensoren: Umgebungslichtsensoren, Beschleunigungssensor, Kompass, Gyroskop, GPS

Design Sony Smartwatch 3

Die Smartwatch 3 wirkt im Gegensatz zu seinem Vorgänger der Sony Smartwatch 3 wesentlich sportlicher. Das Armband besteht aus nur einem Stück und fasst das Smartwatch-Modul. Das Modul kann komplett herausgenommen werden und in ein anderes, passende Armband eingesetzt werden. Ein Metallband ist ebenfalls erhältlich. Auf der Rückseite befindet sich ein Micro-USB Eingang, mit dem die Uhr geladen wird. Der Eingang befindet sich hinter einer Klappe, die das Eindringen von Wasser und Staub verhindert.

Sony Smartwatch 3

Sonys Smartwatch 3 sieht wirklich gut aus. Je nach Geschmack, lässt sich natürlich über das eckige Display streiten. Nichtsdestotrotz ist die Verarbeitung gut und dank der austauschbaren Armbänder, kann man die Uhr auch seinem Geschmack anpassen. Der verbaute Akku mit 420 mAh macht seine Arbeit ganz ordentlich. Je nach Nutzung kann man damit bis zu 2 Tage klarkommen. In unserem Smartwatch Test konnte Sonys Smartwatch 3 durchweg punkten. Wie bereits erwähnt lässt es sich bekanntllich über das Design streiten. Android Wear erfüllt seinen Zweck, steckt aber noch am Anfang. Dieses Problem haben aber auch die anderen Smartwatches. Aktuell gibt es die Smartwatch 3 ab 160 € auf Amazon zu bestellen. Alles in allem weist die Smartwatch 3 ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und kann bedenkenlos gekauft werden kann.

 

   Sony Smartwatch 3 ansehen