Smartwatch Hersteller

Die wichtigsten Smartwatch Hersteller

Die bekanntesten Smartwatch Hersteller dürften selbst Handyuhr Anfängern ein Begriff sein. Es dürfte wohl niemanden überraschen, dass man darunter Apple, Samsung, Sony und Co. findet. Mittlerweile verfügen die vielen Smartwatch Hersteller über eine Palette an Handy Uhren und Smartbändern. Mit Ausnahme des iPhone Herstellers setzen so gut wie alle Smartphone Hersteller auf Googles Android Wear als Betriebssystem. Im Gegensatz zur Apple Watch können nahezu alles Android Smartwatches mit einem Android Smartphone verbunden werden. So kann man z.B. problemlos eine Smartwatch von Sony mit einem LG Android Smartphone verbinden.
Ebenso gibt es auch einige Samsung Smartwatches, die nur mit einem passenden Samsung Smartphone verbunden werden können. Im Preisvergleich sind die Apple Watch und die Handyuhren von Samsung jedoch am teuersten. Wer eine gute Smartwatch möchte, muss meist über 200€ investieren. Jedoch gibt es auch einige Modelle, wie die Sony Smartwatch 2, die ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis besitzen. Eine gute Smartwatch muss also nicht zwangsläufig teuer sein.


Vorteile von Smart-Watches

Smartwatches können im Gegensatz zur Handyuhr, das Smartphone nicht vollständig ersetzen. Sie bieten aber eine ideale Ergänzung zum Mobiltelefon. Eine Smartwatch lässt sich ganz einfach bequem am Handgelenk tragen und informiert den Träger über einkommende Nachrichten und Anrufe zu jeder Zeit. Hat man die smarte Uhr mit dem Handy verbunden, muss man das Handy nicht erst aus der Hosentasche oder der Handtasche suchen, bevor man sieht, wer überhaupt anruft bzw. schreibt. Das spart nicht nur Zeit, sondern kann auf Dauer auch sehr entspannend sein, nicht ständig das Handy bei jeder kleinen Push-Nachricht erst aus der Tasche nehmen zu müssen. Mit nur wenigen Klicks kann man sogar die Nachrichten selbst auf dem Display der Smartwatch beantworten oder sogar telefonieren (am besten mit einem Headset). Selbst einen AppStore findet man auf den neuen Smartwatches, der mit tausenden von Apps bestückt ist. Diese können in wenigen Sekunden heruntergeladen und installiert werden. Dabei findet man alte Bekannte, wie den Facebook Messenger oder Karten-Apps wieder. Selbst Mini-Spiele kann man sich auf seine Smartwatch laden. Ebenso kann man das Display der Uhr ganz seinem Outfit anpassen. Durch verschiedene Design-Möglichkeiten kann man die Smartwatch auch bestens als Accessoire nutzen.


Smartwatch Tricks

Einer meiner Lieblings Tricks ist das Fernsteuern des mp3-Players auf dem Smartphone durch die Smartwatch. Aber auch andere Funktionen lassen sich über die Smartwatch steuern (je nach Modell). Dank der vielen Fitness-Apps kann man auch ganz einfach seinen Fitnesszustand tracken und mit seinen Freunden teilen. Damit kann man sogar seine Freunde herausfordern und noch mehr Spaß am Sport haben. Aber besonders Social-Network Fans können von einer Smartwatch enorm profitieren. Man verpasst keine Nachrichten mehr, da man alles auf dem Handgelenk hat und stets über alles informiert wird. Wo man früher nur die Uhrzeit ablesen konnte, hat man jetzt unendlich viele Möglichkeiten mit dem Internet verbunden zu bleiben.