Fitbit Inspire und Fitbit Inspire RH

Fitbit hat sich im Fitnesstracker Segment bereits bewährt. Umso erfreulicher also, dass nun der inoffizielle Nachfolger der Fitbit Alta HR auf dem Markt erhältlich ist. Zunächst waren die Inspire Modelle nicht für den normalen Markt vorgesehen. Doch die Strategen von Fitbit haben ihre Pläne zu unserer Freude geändert.

Der Inspire HR ist ein unkomplizierter Herzfrequenz- und Fitness Tracker für den Alltag. Er hilft dir dabei, deinen Alltag gesünder zu gestalten. Als dein Begleiter ermutigt er dich, deine Gewichts- und Fitnessziele mit Freude zu erreichen. Bevor wir auf die Details eingehen sehen wir uns zunächst einmal die Unterschiede zwischen Inspire und Inspire HR an:

Wie zu sehen ist, fehlt dem Inspire die kontinuierliche Herzfrequenzmessung. Das liegt daran, dass er über keinen Pulssensor verfügt. Außerdem kann er nicht auf das GPS des Smartphones zugreifen und verfügt auch nicht über die Trainingsmodi des HR. Da diese Funktionen für einen Fitnesstracker von essentieller Bedeutung sind, konzentrieren wir uns nachfolgend auf den Inspire HR.


Inspire HR

Optisch könnte der Inspire HR als unauffälliges schickes Armband wahrgenommen werden. Wer nicht weiß, um was es sich dabei handelt, ahnt überhaupt nicht wie viel Technik in dem dezenten Fitnessarmband steckt. Das Band passt sich sehr gut an das Handgelenk an und das Anlegen und Abnehmen geht mühelos. Selbst im Schlaf stört der neue Inspire HR überhaupt nicht. Das Kunststoff-Armband selbst lässt sich mühelos austauschen, wenn der Fitnesstracker individualisiert werden soll. Hier stehen nicht nur verschiedene Farben zu Auswahl, sondern auch Armbänder aus anderen Materialien. Wenn Du Silikon auf deiner Haut als unangenehm empfindest, kein Problem, dann nimm einfach Leder.

Stichwort abnehmen – in der Regel nimmt man seinen Fitnesstracker ja nur zum Laden ab. Das kommt bei der Fitbit Inspire nicht allzu oft vor, denn sie hält die vom Hersteller versprochenen 5 Tage auch wirklich durch. Das Display ist sehr hell und dadurch auch bei viel Sonnenlicht noch klar ablesbar.

Neben der sportlichen Akkuleistung stehen noch weitere sportliche Funktionen zur Verfügung.

Hier ein Überblick der verschiedenen Sport-Modi der Inspire HR:

 

  • Laufen
  • Radfahren
  • Laufband/Interwall-Training
  • Schwimmen
  • Gewichtheben
  • + 10 weitere

Funktionen

Die Inspire HR misst Schritte und protokolliert aktive Minuten. Daneben berechnet sie Deine verbrauchten Kalorien, und das ziemlich genau. Dafür verfügt die HR wie bereits erwähnt über einen Puls Sensor der sich auf der Rückseite befindet. Dadurch ist die Protokollierung Deines Schlafes oder Deiner sportlichen Aktivitäten haargenau. Über die App kannst Du einstellen nach welcher Zeit Deine Aktivitäten als Sport erkannt werden sollen. Daneben kannst Du auch Dein individuelles Training programmieren. Zu Beginn Deines Trainings kannst Du Dein Programm auswählen und durch Tippen auf Play mit dem Training loslegen. Während dem Training wird Deine Herzfrequenz überwacht und aufgezeichnet. Diese Informationen sind sehr nützlich beim Erstellen des individuellen Trainingsplanes. Da die Fitbit Inspire HR zum Schwimmen geeignet ist, versteht es sich von selbst, dass sie wasserdicht ist.

Weitere Funktionen sind die Anzeige von Smartphone-Benachrichtigungen oder die Verbindung zum GPS des Smartphones um Deinen Streckenverlauf aufzuzeichnen. Benachrichtigungen bekommst Du über Deine Social Media Apps, Deine Anrufe, SMS und E-Mail. Aufgrund der Größe werden nur der Absender und der Betreff angezeigt. Antworten ist nicht möglich.

Die App ist wirklich gelungen. Sie liefert die eine tief gehende Auswertung Deiner Trainingsdaten. Du kannst auch Dein Gewicht und die aufgenommenen Kalorien eingeben. Somit ist es Dir möglich über die App zu ermitteln ob Du ein Defizit oder Überschuss in Deinem Kalorien-Haushalt hast.


Spezifikationen im Überblick

DisplayOLED, monochrom, kapazitiver Touchscreen, rechteckig
Betriebssystemproprietär
KompatibilitätWindows Phone, ab Android 5.0, iOS
SchnittstellenBluetooth 4.0
Pulsmessungim Gerät integriert
MessfunktionenZeit, Stoppuhr, Schrittzähler, Schlafüberwachung, Kalorienverbrauch, Herzfrequenz, Distanz
Sonstige FunktionenDatum, Benachrichtigung bei Nachrichten (iOS/Android), Benachrichtigung bei Anrufen (iOS/Android)
StromversorgungAkku (Li-Po)
Betriebszeitbis zu 5 Tage
GehäusematerialKunststoff
ArmbandmaterialSilikon (Im Lieferumfang)
Länge (Armband)14-18cm (S), 18-22cm (L)
Gewicht20g
Besonderheitenwasserdicht (bis 50m), Vibration, Beleuchtung, Armband wechselbar, Inaktivitätsalarm

Preis/Leistung

Bei dem Preis und Funktionsumfang können nur wenige wie Beispielsweie das Xiaomi Mi Band 3 mithalten. Die Tatsache, dass im Lieferumfang gleich zwei Armbandgrößen mitgeliefert werden und die Aufladung magnetisch funktioniert sprechen für die Inspire HR. Ein Bonus ist die Möglichkeit der Individualisierung durch verschiedene Armbänder.


Varianten & Zubehör


Fazit

Die Inspire erledigt ihren Aufgaben, dass Überwachen und Aufzeichnen Deiner Aktivitäten, präzise und stört dabei überhaupt nicht. Ihr Preis ist wirklich fair und es steht eine gute Ausstattung im Raum. Schade finden wir, dass es den Clip, den es für die Inspire gibt, für die Inspire HR nicht gibt. Außerdem wäre ein eingebauter GPS-Chip wirklich von Vorteil, da viele ihr Smartphone beim Sport als störend empfinden. Viele hören Musik noch mit ihrem MP3 Player oder iPods und müssen daher auch kein Smartphone beim Sport mitführen. Insgesamt können wir aber eine klare Kaufempfehlung aussprechen.

Bei Amazon kaufen