Hier findest Du einen Überblick der besten Smartwatches

Unsere Seite smartwatch-tests.com bietet Dir einen Überblick über Smartwatches, Fitnesstracker und andere Wearables. Wir möchten Dir Informationen zu den neuesten und beliebtesten Smartwatches geben, um Deine Entscheidungsfindung beim Kauf einer Smartwatch zu erleichtern. Dazu findest Du Informationen und Preisvergleiche zu den besten Smartwatches. In unserem Smartwatch-Vergleich erhältst Du einen direkten Überblick über die wichtigsten technischen Details und die besten Features einer Smartwatch.


Die Flaggschiff-Modelle

Die größten Hersteller warten am oberen Ende der Preisskala mit ihren besten Smartwatch-Modellen auf. Sie markieren den Stand der Technik, an dem sich die Konkurrenz messen muss. Gleichzeitig sind dies auch die beliebtesten Smartwatches, die die Kunden gerne kaufen und tragen. In unseren individuellen Smartwatch-Tests stellen wir Dir die Uhren näher vor.

Im Jahr 2018 waren die Top-3 der meistverkauften Smartwatches

  1. Apple Watch (in verschiedenen Ausführungen, sowohl Series 4 als auch Series 3)
  2. Samsung Galaxy Watch
  3. Fitbit Versa

Apple und Samsung in dieser Liste zu finden, überrascht wohl nicht, aber dass sich Fitbit mit seinem aktuellen Modell „Versa“ direkt hinter den Platzhirschen Apple und Samsung positionieren konnte, hatten wir nicht erwartet. Hauptsächlich ist dies wohl der Tatsache geschuldet, dass die großen Hersteller wie HUAWEI und LG, welche in den Vorjahren immer bei den führenden Marken dabei waren, sich entweder ganz aus dem Smartwatch-Segment zurückgezogen oder schon länger kein neues Modell mehr herausgebracht haben.

  • Beliebteste
    Smartwatches

    2018

Was ist überhaupt eine Smartwatch?

Für jene unter Euch, die sich mit dem Thema noch gar nicht näher befasst haben, möchten wir kurz erklären, was eine Smartwatch überhaupt ist und was sie kann, bzw. wie sie Dir im Alltag hilft.

Früher kannte man Armbanduhren, denen man Kommandos geben oder mit denen man telefonieren konnte, nur aus Science-Fiction-Filmen oder aus der Serie Knight Rider. Heute ist diese Art der Kommunikation nichts ungewöhnliches mehr. Im Jahr 2018 gibt es bereits zahlreiche namhafte Hersteller von Smartwatches, allen voran Apple und Samsung. Die meisten Smartwatches werden per Bluetooth direkt mit dem Smartphone verbunden werden und erleichtern Dir damit den Alltag.

Eine Smartwatch ist also eine Armbanduhr, die über ein Display und eine Reihe von Sensoren verfügt, ähnlich wie man es von einem Smartphone kennt. Man könnte also sagen, dass eine Smartwatch eine Kombination aus einem Smartphone und einer Armbanduhr ist. Wie man es von einem Smartphone gewohnt ist, lassen sich häufig auch zusätzliche Programme (sogenannte Apps) auf der Smartwatch installieren. Gute Smartwatches liefern somit den großen Leistungsumfang eines Smartphones kompakt am Handgelenk.

Dank einer Smartwatch besitzt Du eine Reihe an nützlichen Funktionen direkt am Handgelenk. Am besten kombiniert man die Smartwatch mit einem passenden Smartphone, denn zusammen spielen sie ihre Stärken aus. Meist ist das Smartphone für die Smartwatch der Weg ins Internet. Auch lassen sich am Smartphone zusätzliche Funktionen nutzen, um die Smartwatch zu steuern oder konfigurieren. Oder umgekehrt. Viele neue Smartwatches haben inzwischen einen Telefon-Chip integriert, wodurch sie für den Zugang zum Internet nicht mehr auf das Smartphone angewiesen sind.

Wie smartwatch-tests.com Dir helfen kann

Unsere Smartwatch-Übersichten sollen Dir die Funktionen dieser Uhren näher bringen. Wir behandeln dabei Fragen aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Welches ist die beste Smartwatch? Ist es die Apple Watch 4, die Samsung Galaxy Watch, oder doch eine ganz andere? Welche Smartwatch ist die am ehesten geeignete für Sportler? Ist eine Smartwatch für Kinder sinnvoll? Kann ich eine billige Smartwatch kaufen? All das und vieles mehr erfährst Du hier auf unserem Smartwatch-Portal.


Welche Smartwatch-Hersteller gibt es?

Die bekanntesten Smartwatch Hersteller sind aktuell Apple, Samsung, Sony, LG, Huawei und Motorola. Es gibt aber auch kleinere Hersteller (speziell aus China), die günstige Smartwatches auf den Markt bringen. Ebenso plant auch Google eine eigene Smartwatch, mit dem Codenamen Google Gem. Je nach Hersteller und Ausstattung fängt eine gute Smartwatch ab 150€ an. Wir empfehlen Dir lieber etwas mehr Geld auszugeben und ein ordentliches Gerät zu kaufen. Es gibt aber auch billige Einsteigermodelle, um in die Smartwatch-Welt für günstiges Geld relativ einzutauchen.

Apple-WatchDie Marke Apple kennt wirklich jeder. Mit seinen Produkten wie dem iPad, iPhone und den MacBooks spielt Apple ganz weit vorne mit. Aber auch im Smartwatch-Markt hat Apple mit der Apple Watch ein Zeichen gesetzt. Lange Zeit war die Apple Watch die meisterwartete Smartwatch, inzwischen gibt es mit der Apple Watch 4 schon die vierte Generation.

Samsung Gear S2 ClassicNicht nur bei Telefonen bzw Smartphones, sondern auch bei Smartwatches ist Samsung ein ernsthafter Konkurrent von Apple. Die Samsung Gear-Serie war lange Zeit das Maß der Dinge. Ob das neueste Mitglied der Familie, die Samsung Galaxy Watch diese Position halten kann, wird die Zukunft zeigen.

asus-zenwatchSeit Jahren ist die Marke Asus im Bereich der Computer (Laptops, Komponenten, aber auch Smartphones) etabliert. Mit der Asus ZenWatch hat der taiwanesische Hersteller erstmals eine Smartwatch auf den Markt gebracht, die durchaus überzeugen konnte und mittlerweile mit der dritten Generation auf dem Markt ist.

lg-watch-urbane-gold-02-presse-e1424115921361-216x300

Mit der LG G Watch R bekam der Elektronikriese aus Korea erstmals große Beachtung. Noch heute erfreuen sich Smartwatches der Marke LG großer Beliebtheit, obwohl es schon länger keine neuen Modelle mehr gibt. Zu den bekanntesten zählen die LG G Watch R und die LG Watch Urbane.

Moto-360-SmartMit der Motorola Moto 360 revolutionierte Motorola den Smartwatch-Markt. Die Moto 360 war die erste Smartwatch, die von vielen Technikmagazinen erstmals Beachtung fand. Noch heute erfreut sich die Moto 360, zuletzt in der Version 2, großer Beliebtheit. Allerdings geizt auch Motorola bislang mit Innovationen

Sony-Smartwatch1Der Elektronikriese aus Japan spielt auch auf dem Smartwatch-Markt eine wichtige Rolle. Mit der „Sony Smartwatch Reihe“ hat der Hersteller aus Japan einige der beliebtesten Smartwatches auf den Markt gebracht. Smartwatches aus dem Hause Sony überzeugen stets durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Leider gibt es auch hier schon seit längerem keine neuen Modelle.

Der chinesische Hersteller positioniert sich, ähnlich wie bei den Smartphones, als ernstzunehmender Konkurrent für die großen Namen. Die Huawei Watch 2 ist das letzte Modell und zielt auf den sportlichen Smartwatch-Nutzer ab. Die Huawei-Uhren laufen mit Android Wear und sind somit sehr leicht aktualisierbar bzw. mit Apps erweiterbar.

Fitbit Versa Special EditionAus den USA kommt der Hersteller Fitbit. Begonnen als Spezialist für Fitnesstracker hat man dort die Produktpalette nach und nach um größere und multifunktionsfähige Wearables erweitert. Spitzenprodukt der Amerikaner ist aktuell das Modell Versa, welches sich großer Beliebtheit erfreut.


Welche Smartwatch-Betriebssysteme gibt es?

Je nach Hersteller haben die Uhren unterschiedliche Betriebssysteme. Leider sind nur sehr wenige Uhren mit wirklich jedem Smartphone kompatibel, so dass Du Dir vor der Anschaffung einer Smartwatch genau nachschauen solltest, ob die gewünschte Uhr mit Deinem Telefon gekoppelt werden kann.

Apple verwendet auf der Apple Watch selbstverständlich eine eigene Variante seines mobilen Betriebssystems namens WatchOS. Samsung nutzt zwar ebenfalls sein eigenes Betriebssystem namens Tizen OS. Dieses funktioniert bei früheren Modellen ausschließlich mit Samsung Smartphones, erst die neueren Updates erlaubten auch eine Koppelung mit iPhones. Kleinere Hersteller, meist aus China, nutzen in der Regel ein eigenes Betriebssystem, welches leider nur über wenige fest vorinstallierte Apps verfügt. Am weitesten verbreitet sind dagegen die Geräte mit WearOS by Google (früher bekannt als Android Wear). Smartwatches mit WearOS funktionieren mit so gut wie jedem Android-Smartphone (ab Firmware 4.3).


Die Apple Watch – Apple’s Definition der Smartwatch

Apple-Fans waren im April 2015 ganz aus dem Häuschen, als endlich die Apple Watch auf den Markt kam. 2016 wurde die zweite, verbesserte Generation herausgebracht, im Herbst 2017 erschien die dritte Serie, und seit September 2018 gibt es nun die Apple Watch Series 4. Viele preisen die Apple Watch 4 ja als die beste Smartwatch überhaupt. Lies dazu auch unseren ausführlichen Bericht über die Apple Watch Series 4 mit allen Neuerungen und Innovationen.

Die Apple Watch gibt es unterschiedlichen Ausführungen

(sowohl die Series 3 als auch Series 4):

  • Klassische Apple Watch: Gehäuse aus Aluminium, wahlweise in Schwarz. Robustes Saphirglas.
  • Apple Watch Nike+: Gehäuse aus Aluminum mit Nike Sportarmband.
  • Apple Watch Hermès: Edelstahl­gehäuse mit Hermès Armband.
  • Apple Watch Edition: Keramik­gehäuse mit Sport­armband.

Smartwatch-Empfehlung und Kaufberatung

Unsere Seite smartwatch-tests.com ist ein Portal für sämtliche Smartwatches. Wir möchten Dir einen Überblick zu den neuesten Smartwatch-Uhren geben. Dazu findest Du Kaufberatungen und Preisvergleiche zu vielen Smartwatches. Bei uns erhältst Du einen Überblick über die wichtigsten Funktionen einer Smartwatch, so dass Du die verschiedenen Modelle besser miteinander vergleichen kannst.


Wie ermitteln wir unsere Smartwatch-Empfehlungen?

Wir empfehlen die einzelnen Uhren auf Basis ihrer technischen Merkmale, ihres Designs, ihres Preises und dessen, was die Smartwatch von den anderen Modellen abhebt. Funktioniert die Smartwatch mit jedem Smartphone oder gibt es Einschränkungen? Wie gut ist das Betriebssystem? All das sind ein wichtige Gesichtspunkte unserer Beurteilung.


Smartwatch-Bestenliste

Wenn Du gerade nach der perfekten Smartwatch für Dich suchst, bist Du bei uns genau richtig! In unserem Smartwatch-Vergleich siehst Du zum Beispiel, welche Geräte aktuell unserer Ansicht nach die besten Eigenschaften besitzen. Dabei berücksichtigen wir verschiedene Dinge, z. B. auch das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Fitnesstracker

Wenn Dir eine Smartwatch zu teuer, zu groß oder umfangreich ist und Du eigentlich nur Deine sportlichen Aktivitäten aufzeichnen möchtest, kann ein Fitnesstracker eine interessante Alternative sein. Fitnesstracker sind spezialisiert darauf, Bewegungen und Entfernungen beim Sport und im Alltag aufzuzeichnen. Mit den daraus gewonnenen Informationen kannst Du Dein Training planen. Egal, ob Du anstrebst, einen Marathon laufen zu können, oder einfach nur ein paar Pfund abnehmen möchtest. Auch hierzu haben wir für Dich eine Übersicht vorbereitet.

Wearables

Smartwatches sind ein Teilbereich der sogenannten Wearables. So nennt man am Körper tragbare Geräte, die intelligente Funktionen beherbergen. Smartwatches sind sicher heutzutage die bekanntesten und am weitesten verbreiteten Exemplare dieser Gerätegruppe. Aber der Markt ist in Bewegung und es gibt immer wieder neue interessante Produkte, sei es in Form von intelligenten Brillen oder Kopfhörern. In dieser Rubrik werfen wir einen Blick auf aktuelle, interessante Wearables und gehen auch auf zukünftige Trends wie AR/VR (Augmented Reality/Virtual Reality) ein.